Vortrag am 05.09.2019, 19 Uhr

Erz für das römische Eisenberg

Zur Frage der Herkunft auf Basis von experimenteller Verhüttung und naturwissenschaftlichen Analysen


Der Referent Thomas Hauck berichtet von den Experimenten der letzten Jahre und den ersten Zwischenergebnissen aus den Analysen.

Zum besseren Verständnis wird der römische Vicus des ersten nachchristlichen Jahr-hunderts, im Kontext zur Eisenproduktion, beleuchtet.

Bei einem Umtrunk und Snacks stehen der Referent und die Vereinsmitglieder für Gespräche zur Verfügung.

Eine Veranstaltung des Fördervereins Römischer Vicus Eisenberg (Pfalz) e.V.
http://www.Vicus-Eisenberg.de


Posted in unsere Aktivitätenwith comments disabled.